Was ist eine Fachschaft und was sind ihre Aufgabengebiete?

Eine Fachschaft ist eigentlich die Gesamtheit aller Studierenden eines Faches und somit bist du Teil der Fachschaften deiner sämtlichen Studienfächer.
Wir sind dann genauer gesagt der Fachschaftsrat Lehramt. In der Umgangssprache spricht man aber in der Uni, wenn man den gewählten Fachschaftsrat meint, auch bloß von Fachschaft (und so wird das auch auf dieser Homepage gehandhabt).

Eine Fachschaft muss jedes Semester neu von ihren Studierenden gewählt werden und dies passiert auf der jedes Semester stattfindenden Vollversammlung. Weitere Informationen zu dieser überaus wichtigen Versammlung findest du hier.

Interessierst du dich speziell für die Fachschaft Lehramt und ihre Mitglieder, so findest du Infos zu den jetzigen Mitgliedern hier und Genaueres zur Geschichte der Fachschaft, zu früheren Aktivitäten und zu unseren ehemaligen Mitgliedern hier.

Die Fachschaft Lehramt wurde im Mai 2006 gegründet und existiert somit nun schon einige Jahre. Damals wurde die Fachschaft ins Leben gerufen, weil sowohl den Studierenden als auch den Dozent(inn)en klar wurde, dass das Lehramt bzw. die Bildungswissenschaften mehr studentische Unterstützung aus den eigenen Reihen benötigte(n), zumal wir eine der größten Fachschaften der Uni sind.

Seither engagiert sich die Fachschaft Lehramt für die Belange der Lehramtsstudierenden und hat diverse Angebote und Aktivitäten ins Leben gerufen.
Darunter fallen:

  • diese Homepage, die ein breites Spektrum an Informationsmaterial bereitstellt
  • unsere eigene E-Mail-Adresse, über welche wir täglich Studierende beraten und mit unseren Dozent(inn)en kommunizieren
  • unser Ersti-Heft, das wir seit mehreren Semestern immer wieder neu konzipieren und in der Einführungswoche kostenlos verteilen
  • Aktivitäten und Beratungen in der Einführungswoche für unsere Erstis (Genaueres dazu hier)
  • Lehramtspartys im Q-Kaff

Neben diesen Beratungsangeboten und Freizeitaktivitäten sind natürlich auch die Zusammenarbeit mit unseren Dozent(inn)en der Erziehungswissenschaft, Psychologie und Soziologie sowie weiteren Institutionen wie dem Zentrum für Lehrerbildung, dem Hochschulprüfungsamt für das Lehramt und dem Ministerium für Bildung, Wissenschaft, Jugend und Kultur für uns von besonderer Wichtigkeit.

Seit mehreren Semestern sind daher Vertreter(innen) der Fachschaft Lehramt in diversen Hochschulgremien und Kommissionen vertreten. Wir haben
- 2 Vertreter(innen) im Kollegium des Instituts für Erziehungswissenschaft
- 2 Vertreter(innen) in der Kommission 11 (= Vernetzungsgremium Erziehungswissenschaft, Psychologie und Soziologie)
- 1 Vertreterin im Prüfungsausschuss
- 1 Vertreterin im Zentrum für Lehrerbildung.

Darüber hinaus gehen einmal pro Woche zwei Fachschaftsmitglieder zur Sitzung des Zentralen Fachschaftenrates (ZeFaR), welcher sich aus Vertreter(inne)n aller Fachschaften der Uni Mainz zusammensetzt und wo jede Fachschaft Anträge stellen kann und ihre (und somit auch deine) Interessen vertritt.
Der ZeFaR selbst ist ein Teil des Allgemeinen Studierendenausschusses (AStA).

Neben all diesen speziellen Angeboten und Gremienmitgliedschaften gibt es natürlich auch bei der Fachschaft Lehramt einen ganz normalen Alltag.
Wir treffen uns alle einmal die Woche zu unsere Fachschaftssitzung im Fachschaftsraum, wo wir aktuelle Dinge besprechen und zukünftige Aktionen planen. Es wird jedes Mal ein Protokoll angefertigt, welches wir über unseren Fachschaftsverteiler dann auch allen nichtanwesenden Mitgliedern zukommen lassen, damit keiner etwas Wichtiges verpasst.
Jeder bringt sich so viel ein, wie es ihm beliebt und wie er es auch zeitlich hinbekommt, und bei Protokollieren, Gestalten, Partys Planen oder Dozenten-E-Mails schreiben ist eigentlich auch für jeden etwas dabei!

Solltest du dich für eine Mitgliedschaft in der Fachschaft Lehramt interessieren, dann schau zunächst einmal hier vorbei und melde dich dann einfach bei uns! Zwar wirst du erst auf einer Vollversammlung offiziell gewählt, aber wenn du schon vorher (oder nachher) einsteigen willst, dann ist das auch möglich!

Wir freuen uns über jede(n) engagierte(n) Studenten/in!