Praktika für den Bachelor und den Master

Während des B.Ed.-Studiums der Bildungswissenschaften musst du drei Praktika absolvieren: zwei Orientierende Praktika (OP) und ein Vertiefendes Praktikum (VP-Bachelor). Im Master folgen ein Vertiefendes Praktikum (VP-Master). Vorgesehen ist, dass du in der vorlesungsfreien Zeit, aber stets außerhalb der Schulferien, deine Praktika absolvierst.

Vor Beginn der Praktika
wird es eine obligatorische Vorbereitungsveranstaltung geben, die du vor deinem OP 1 besuchen solltest. Hier erklären dir Vertreter der Studienseminare die Ziele und Aufgaben der jeweiligen Praktika. Ebenso bieten die Studienseminare eine Nachbereitung an, die am ersten Tag deines VP 1 stattfinden wird. Was bei den ersten fünf Praktika während des Bachelor-Studiums auf dich zukommen wird, findest du unter den Unterpunkten "Orientierende Praktika" bzw. "Vertiefende Praktika".

Anmeldung zu den Praktika

Zuständig für die Praktikumsorganisation ist nicht die Uni. Die Zuständigkeit für die Durchführung der Orientierenden Praktika liegt bei den Schulen, die für die Durchführung der Vertiefenden Praktika und der Fachpraktika bei den staatlichen Studienseminaren. Die Adresse für die Online-Anmeldung für Praktikumsplätze an rheinland-pfälzischen (und einigen saarländischen) Schulen ist www.schulpraktika.rlp.de. Dort findest du auch viele weitere hilfreiche Informationen zu den Schulpraktika. Konstruktive Kritik an diesem noch neuen Anmeldeverfahren ist immer willkommen!