Vorbereitung auf das Referendariat

Jedes Jahr bietet die Fachschaft Lehramt Veranstaltungen speziell für Master-Studenten an. Unser Konzept umfasst aufbauende Filmvorführungen, Workshops sowie Vorträge.

Vortrag: "LehrerIn sein, was bedeutet das eigentlich?"
Die wichtigsten Antworten auf Fragen zu unserem Wunschberuf. Studium schön und gut, aber was erwartet mich nach meinem Abschluss?

Wie kann ich mir den Vorbereitungsdienst vorstellen? Muss ich Aufsicht führen? Wie kann ich als Lehrer/-in bestehen? All das sind Fragen, die dich wahrscheinlich jetzt schon antreiben – bei uns hast du die Gelegenheit sie zu stellen und von Profis aus der Praxis Antworten zu bekommen. Neben allgemeinen Informationen zum Lehrerberuf (Bewerbungsverfahren, Einstellungschancen, Beamtenrecht) darfst du alle Fragen stellen, die dir auf der Seele brennen. Wir haben Experten des VBE Rheinland-Pfalz eingeladen, die dir Rede und Antwort stehen. Erhalte einen Einblick in den wirklichen Schulalltag – während und nach dem Referendariat, aus Sicht von Lehrkräften und Schulleitung.  In Kooperation mit dem VBE: Der Verband Bildung und Erziehung (VBE) vertritt als parteipolitisch unabhängige Gewerkschaft die Interessen von ca. 164.000 Pädagoginnen und Pädagogen – aus Kinderbereich, Primarstufe, Sekundarstufen I und II und dem Bereich der Lehrerbildung – in allen Bundesländern. Der VBE ist eine der beiden großen Lehrergewerkschaften in Deutschland und mitgliederstärkste Fachgewerkschaft im dbb beamtenbund und tarifunion.

Termin: 22.01.2019 Raum 02-607 GFG, ohne Anmeldung


Filmvorführung: "Zwischen den Stühlen"
Doku: Um in Deutschland Lehrer muss Referendariat absolviert werden. Eine widersprüchliche Feuerprobe!
.
Dienstag 06.02.2019, 18 Uhr, Uni Mainz Anmeldung unter:
Anmeldung 06.02.19


Vortrag "Referendariat in RLP und Hessen"

Wie Bewerbe ich mich für das Referendariat? Auf was muss ich achten? Wie läuft das Ref. ab? Viele Dieser Fragen klären wir mit externen Experten und Referendaren aus den Bundesländern.

Präsentationen zum Download:

Infoveranstaltung "Referendariat in RLP und Hessen 12.2015" hier

Infoveranstaltung "Referendariat in RLP und Hessen 07.2017" hier


Vortrag "Referendariat in NRW und dem Saarland"

Wie Bewerbe ich mich für das Referendariat? Auf was muss ich achten? Wie läuft das Ref. ab? Viele Dieser Fragen klären wir mit externen Experten und Referendaren aus den Bundesländern.

Präsentationen zum Download:


Workshop "Steuertipps für Lehramt-Studierende"

Ihr habt Euch schon immer gefragt was eigentlich Werbungskosten sind und wie man einen Teil seiner Studienkosten zurückbekommen kann? In diesem Semester findet erneut ein Seminar zum Thema "Steuertipps für Lehramt-Studierende" in Kooperation mit MLP Mainz statt, in dem alle Eure Fragen bzgl. Steuern, Steuererklärung etc. kompetent beantwortet werden.


Workshop "Relevante Absicherungen als angehender Beamter"

Auf dieser Infoveranstaltung erhaltet ihr einen allgemeinen Überblick über alle wichtigen Absicherungs-Themen mit denen man sich zu Beginn des Referendariats auseinander setzen sollten. Durch den Statuswechsel der nahenden Verbeamtung ändert sich Ihre Situation grundlegend. Wir besprechen mit Ihnen welche Versicherungen (Kranken, Diensthaftpflicht, Schlüsselabsicherung, Dienstunfähigkeit …) dann für Sie sinnvoll sind und klären Ihre Fragen dazu.

Diese Veranstaltung richtet sich an Lehramtsstudentinnen und -studenten, die Ihr Studium bereits erfolgreich abgeschlossen haben und sich in der Bewerbungsphase befinden, der Workshop wird durch eine Kooperation mit Horbach ermöglicht.

Dienstag 02.07.2019 18:00 Uhr GFG

Anmeldung:

https://forms.gle/CWqfsY9ruzsFnvw67


Workshop "Finanzen und Versicherungen im Referendariat"

Während der Uni-Zeit beschäftigen wir uns selten mit der Frage "Wohin mit dem vielen Geld, Welche Versicherungen scheinen sinnvoll?  Doch mit dem ersten richtigen Einkommen und der nahenden Verbeamtung ändert sich die Situation. Externe Experten klären mit welche Türen und Optionen uns offen stehen.
Es findet keine Individuelle Beratung oder Anbieterempfehlung statt. 15-20 TN.

Anmeldung: